Grundbildung in der Arbeitswelt


Es gibt kaum noch Bereiche in der Arbeitswelt, in denen Lesen und Schreiben keine Rolle spielen.

In vielen Tätigkeitsbereichen steigen die Anforderungen, sodass eine ausreichende Grundbildung zur Voraus-setzung von Beschäftigungsfähigkeit geworden ist. Gerade in Zeiten einer zunehmenden Digitalisierung von Technologien gewinnt Grundbildung immer mehr an Bedeutung. Auch mit Blick auf den demografischen Wandel und den Fachkräftebedarf lohnt es sich, die Förderung der Grundbildung stärker in den Fokus der betrieblichen Weiterbildung zu rücken.

Die eigenen Lese- und Schreibfähigkeiten zu verbessern, schafft Selbstvertrauen und neue berufliche Möglichkeiten. Auch Unternehmen profitieren von einer besseren Grundbildung ihrer Mitarbeitenden.

 

Rund 6,2 Millionen Menschen in Deutschland können nicht ausreichend lesen und schreiben

Sie erkennen als gering Literalisierte zwar den Großteil der Buchstaben und können einige Worte schreiben, einen längeren Text lesen und verstehen, fällt ihnen allerdings schwer. (Quelle: LEO Studie 2018)

Die Fach- und Koordinierungsstelle Alphabetisierung und Grundbildung Sachsen-Anhalt möchte mit Hilfe eines breiten Netzwerkes die Öffentlichkeit, Unternehmen und Verbände zu diesem Thema informieren, sensibilisieren und mithilfe der verschiedenen Projekte die Grundbildungsarbeit in Sachsen-Anhalt stärken.

Die Fach- und Koordinierungsstelle Alphabetisierung und Grundbildung Sachsen-Anhalt wird durch das Ministerium für Bildung Sachsen-Anhalt, in Trägerschaft des Landesverbandes der Volkshochschulen e. V. und der Ländlichen Erwachsenenbildung in Sachsen-Anhalt e. V., gefördert.


Ziele und Aufgaben der Fach- und Koordinierungsstelle:

  • Aus- und Aufbau eines landesweiten, flächendeckenden Netzwerkes
  • Organisation und Durchführung von Fachveranstaltungen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Fachliche Unterstützung der Landesinitiative
  • Weiterentwicklung und Professionalisierung der Grundbildungsarbeit in Sachsen-Anhalt

Offene Online-Sprechstunde der Fach- und Koordinierungsstelle

Sie haben Fragen zum Projekt oder benötigen Hintergrundwissen zur Alphabetisierung und Grundbildung in Sachsen-Anhalt?


Die Fach- und Koordinierungsstelle bietet ab sofort an jedem 1. Dienstag im Monat eine offene Online-Sprechstunde an, um Ihre Fragen zu beantworten.

Die Teilnahme ist offen und es ist keine Anmeldung nötig.


Auf einen Blick | Offene Online-Sprechstunde

  • Zielgruppe: Alpha-Netzwerkpartner*innen, Betroffene, Multiplikatoren und Interessierte, die Fragen zur Alphabetisierung und Grundbildung haben
  • Veranstaltungsort: Online über BigBlueButton
  • Datum: Jeden 1. Dienstag im Monat
  • Uhrzeit: 9-10 Uhr
  • Anmeldung: Keine Anmeldung nötig – Schalten Sie sich einfach per Direktlink in die Veranstaltung: 
  • https://bbb01.erwachsenenbildung-lsa.de/b/nor-ax2-9tr

Mit den aktuellen News der Fach- und Koordinierungsstelle und zur Grundbildungsarbeit im Land Sachsen-Anhalt.
Der Newsletter wird quartalsweise per E-Mail verschickt.

Aktueller NewsletterSeptember 2021Download (PDF)
NewsletterJuni 2021Download (PDF)
NewsletterMärz 2021Download (PDF)
NewsletterDezember 2020Download (PDF)