Rund 6,2 Millionen Menschen in Deutschland können nicht ausreichend lesen und schreiben

Sie erkennen als gering Literalisierte zwar den Großteil der Buchstaben und können einige Worte schreiben, einen längeren Text lesen und verstehen, fällt ihnen allerdings schwer. (Quelle: LEO Studie 2018)

Die Fach- und Koordinierungsstelle Alphabetisierung und Grundbildung Sachsen-Anhalt möchte mit Hilfe eines breiten Netzwerkes die Öffentlichkeit, Unternehmen und Verbände zu diesem Thema informieren, sensibilisieren und mithilfe der verschiedenen Projekte die Grundbildungsarbeit in Sachsen-Anhalt stärken.

Die Fach- und Koordinierungsstelle Alphabetisierung und Grundbildung Sachsen-Anhalt wird durch das Ministerium für Bildung Sachsen-Anhalt, in Trägerschaft des Landesverbandes der Volkshochschulen e. V. und der Ländlichen Erwachsenenbildung in Sachsen-Anhalt e. V., gefördert.


Ziele und Aufgaben der Fach- und Koordinierungsstelle:

  • Aus- und Aufbau eines landesweiten, flächendeckenden Netzwerkes
  • Organisation und Durchführung von Fachveranstaltungen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Fachliche Unterstützung der Landesinitiative
  • Weiterentwicklung und Professionalisierung der Grundbildungsarbeit in Sachsen-Anhalt

Mit den aktuellen News der Fach- und Koordinierungsstelle und zur Grundbildungsarbeit im Land Sachsen-Anhalt.
Der Newsletter wird quartalsweise per E-Mail verschickt.

Aktueller NewsletterJuni 2021Download (PDF)
NewsletterMärz 2021Download (PDF)
NewsletterDezember 2020Download (PDF)